Betriebshaftpflicht Lohnsumme

Die Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu einer der wichtigsten Versicherungen für einen Betrieb. Sie sichert die Haftung ab, die durch Schäden gegenüber Dritten entstehen können. Allerdings kann die Versicherungsprämie in Abhängigkeit vom Versicherer eine nennenswerte Größenordnung darstellen. In der Betriebshaftpflicht richtet sich die Beitragshöhe nicht nur nach dem jährlichen Umsatz, sondern auch nach der Jahreslohnsumme und nach der monatlichen Lohnsumme. So führt ein steigender Jahresumsatz aber auch eine zunehmende Lohnsumme auch zu einem höheren Beitrag der Prämie. Eine hohe Versicherungssumme resultiert in teuren Preisen.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten Sie eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. So stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich.

Versicherer bemessen die Beitragshöhe der Betriebshaftpflicht meistens anhand der Lohnsumme

Ehe eine Betriebshaftpflicht abgeschlossen wird, wird sich ein Vergleich der verschiedenen Versicherer lohnen, damit die Kosten für den Versicherungsschutz nicht unnötig hoch werden. Bevor die Auswahl des entsprechenden Versicherers getroffen wird, ist es gut zu wissen, nach welchen Kriterien die Beitragshöhe bemessen wird. In diesem Sinne ist neben dem Jahresumsatz und der Mitarbeiterzahl auch die Lohnsumme ganz oben auf der Liste. Dabei besteht die Lohnsumme aus den kompletten Bruttolöhnen (Inklusive Lohnsteuer und Zulagen) der Belegschaft ohne Arbeitgeber-Anteile zur Sozialversicherung.

Unsere Partner vergleichen >

Die Betriebshaftpflicht der VHV Versicherungen

Betriebshaftpflichtversicherungen vor dem Abschluss vergleichen

Die enorme Preisdifferenz bei einer hohen Jahreslohnsumme und bei einem hohen Jahresumsatz wird auf den ersten Blick im Online-Vergleich sichtbar. Wenn Sie beim Beitrag sparen wollen, dann lohnt sich ein Preisvergleich mit Online-Tarifrechnern. Da die Betriebshaftpflicht maßgeblich von der Jahreslohnsumme und der Versicherungssumme beeinflusst wird, kann der Versicherungsschutz sehr teuer werden. Ein Versicherungsvergleich vor dem Vertragsabschluss ist daher auf jeden Fall nötig. Dem Vergleich kommt eine hohe Bedeutung zu, wenn der Versicherte Geld sparen will und dennoch hochwertig und solide abgesichert sein möchte. Dieser kann schnell und einfach mit einem Online-Vergleichsrechner durchgeführt werden.

Betriebshaftpflicht Ratgeber zu den aktuellen Konditionen

Warum eine Betriebshaftpflicht zu empfehlen ist

Genauso wie für Personen eine Haftpflichtversicherung, so ist die Betriebshaftpflicht für Unternehmen. Bei der Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit kann vieles schieflaufen, woraus sich Schadenersatzansprüche eines Dritten ergeben können. Ohne eine entsprechende Versicherung, die in solchen Fällen für die verursachten Schäden aufkommt, kann es sehr teuer werden. Je nach Größe und Auswirkung des Schadens kann es sogar das Aus für den Betrieb bedeuten. Demnach ist der Abschluss einer Betriebshaftpflicht ein absolutes Muss, um finanzielle Verluste durch Schadenersatzansprüche zu vermeiden.

Prämie der Berufshaftpflicht steigt mit der Lohnsumme

Die Betriebshaftpflicht wird im Prinzip von der Lohnsumme beeinflusst. Bei einer hohen Betriebshaftpflicht ist die Jahreslohnsumme auch recht hoch. Das ist verständlich, zumal die Betriebshaftpflicht Schäden auszugleichen hat, die von den Mitarbeitern eines Betriebs verursacht wurden. Daher ist der Zusammenhang Betriebshaftpflicht Lohnsumme unmittelbar gegeben, denn je mehr Mitarbeiter ein Betrieb hat, desto größer ist auch das Risiko des Versicherers, dass ein Versicherungsfall eintritt. Aus diesem Grund steigt die Prämie der Betriebshaftpfllicht mit der Lohnsumme.

Betriebshaftpflicht Arbeiten auf fremden Grundstücken

Definition Lohn

Lohn steht für:

  • regelmäßiges Entgelt für eine feste Tätigkeit
  • nicht kaufkraftbereinigtes Arbeitseinkommen
  • Kaufkraft des Arbeitseinkomme

Quelle: wikipedia

Unsere Partner vergleichen >