Betriebshaftpflicht Hundetrainer

Wer Hundetrainer ist und eine Hundeschule betreibt, sollte eine Betriebshaftpflicht abschließen. In Deutschland ist die Hundehaftpflicht in einigen Bundesländer zur Pflichtversicherung geworden, da durch Hunde große Schäden verursacht werden können. Wer Hunde zu seinem Beruf gemacht hat, sollte demnach erst Recht eine Betriebhaftpfllichtversicherung abschließen. Hundetrainer finden zum Beispiel bei der Uelzener oder der AXA gute Tarife, um ihr Unternehmen zu schützen.

Obgleich die Betriebs- oder Berufshaftpflicht für den Beruf des Hundetrainer keine Pflicht ist, sei zum Abschluss einer Betriebshaftpflicht für Hundetrainer geraten. Durch Hunde können vor allem schnell Personenschäden entstehen, die durch eine Versicherung abdeckt sein sollten.

Hundetrainer werden – auch an die Versicherung denken

Obgleich Hundetrainer die größten Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, vor Schäden sind auch sie nie vollständig bewahrt. Es kann schnell zu Unfällen kommen. Wenn in solch einem Fall keine ausreichender Versicherungsschutz da ist, haftet der Hundetrainer bzw. Besitzer der Hundeschule mit seinem gesamten privaten Vermögen. Im schlimmsten Fall kann das die Existenz gefährden. Dann ist es gut eine Betriebshaftpflichtversicherung im Hintergrund zu wissen, die vor den finanziellen Folgen aus unvorhergesehenen Schäden schützt. Die Betriebsversicherung vom Volkswohl Bund.

Unsere Partner vergleichen >

Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer im Vergleichstest

Sobald ein Teilnehmer sich auf dem Gelände der Hundeschule verletzt, kann der Hundetrainer, dem die Hundeschule gehört, in vollem Umfang haftbar gemacht werden. Zwar muss jeder Hundehalter eine Tierhalterhaftpflicht nachweisen, diese übernimmt jedoch nicht die Schäden, die durch das Training der Hundeschule verursacht werden. Der beste Schutz für Dachdecker.

Angestellte und freiberufliche Hundeausbilder mit Versicherungen für Betrieb schützen

In einer Betriebshaftpflicht sind alle Angestellten eines Unternehmens mitversichert. Anders verhält es sich bei freiberuflichen Hundetrainer. Hier sollte man sich den Nachweis einer Betriebshaftpflicht vorlegen lassen. Eine Haftpflichtversicherung, egal in welchem Bereich, fungiert häufig auch als eine Art Rechtsschutzversicherung. Zunächst überprüft die Versicherung den verursachten Schaden und wer tatsächlich die Schuld trägt und letztendlich haften muss. Haftet der Hundetrainer oder die Hundeschule werden die Kosten vom Versicherer getragen. Erfahren Sie auf diesem Artikel auch mehr zur Signal Iduna Betriebshaftpflicht.

Betriebshaftpflicht für Hundeschulen sinnvoll

Trifft den Hundetrainer jedoch kein Verschulden, stellt sich die Versicherung schützend zur Seite und vertritt Sie notfalls sogar vor Gericht. Zum Leistungsumfang einer Betriebshaftpflicht gehört auch die Abwehr unberechtigter Ansprüche Dritter. Abgedeckt werden immer Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Es sollte mindestens eine Deckungssumme von drei Millionen EUR abgeschlossen werden.

Betriebshaftpflicht kombinieren mit Schutz für eigenen Hund und privater Haftpflicht

Die Kosten einer Betriebshaftpflicht hängen vom Leistungsumfang ab. Zum Beispiel ist es wichtig wie viel Hundetrainer es an einer Hundeschule gibt, ob die Hundetrainer auch an Veranstaltungen außerhalb der Hundeschule teilnehmen. Einige Versicherer ermöglichen sogar eine Kombination aus eigener Hundehaftpflicht, Privathaftpflicht und Betriebshaftpflicht. Zu den genauen Kosten einer Betriebshaftpflicht für Hundetrainer können Sie sich auch von unseren Experten beraten lassen.

Gute Versicherung bei der Uelzener

Bei der Uelzener sind zum Beispiel folgende Betriebshaftpflichtversicherung für Hundetrainer und Hundeschulen zu bekommen:

  • Hundeschule Betriebshaftpflicht für 105,90 EUR im Jahr
  • Hundeausbilder (mobiler Hundetrainer)
    -inkl. 4 Hilfspersonen
    -inkl. Schäden am auszubildenden Hund durch Verschulden des Ausbilders begrenzt auf 1.000 €
    69 EUR im Jahr

Bei der Uelzener Versicherung erhalten Hundetrainer und Hundeschulen beim Abschluss einer Betriebshaftpflicht eine Deckungssumme von bis zu 15 Millionen Euro.

Unsere Partner vergleichen >

Die beliebtesten Hunderassen lat VDH Welpenstatistik

  • Deutscher Schäferhund
  • Teckel
  • Deutsch Drahthaar
  • Labrador Retriever
  • Golden Retriever
  • Pudel
  • Deutscher Boxer
  • Rottweiler
  • Deutsche Dogge
  • English Cocker Spaniel
  • Deutsch Kurzhaar
  • Hovawart
  • Zwergschnauzer
  • Berner Sennenhund
  • Cavalier King Charles Spaniel

Die besten Hundetrainerinnen und Hundetrainer laut Top10Berlin

Platz 1: Pfötchenhotel
Platz 2: Ally and Dotty
Platz 3: Berlin mit Hund
Platz 4: Kynos – Rund um den Hund
Platz 5: Dogs Institut
Platz 6: Hauptstadthund
Platz 7: Sandras Tierbetreuung
Platz 8: EZGS e.V. – Hundesportverein Berlin-Zehlendorf
Platz 9: Hundephysiotherapeutin Veronika Naß
Platz 10: Hundegarten “Kleine Feiglinge”